Philosophien

 

Philosophie: Ein Raum zum Leben und Lernen - Schöner Lernen

Wartauer Pinot Noir

In Oberschan entstand das Bildungszentrum Sunnahof und das Haus der Bildung und des Lernens unter dem Motto "schöner Lernen".

Was in der Volksschule schon lange Einzug gehalten hat und ein wichtiger Schwerpunkt der Pädagogik darstellt, ist die Lernumgebung. Diese beeinflusst das Lernen wie auch das Sozialverhalten. Deshalb wird in der Volkschule auch auf die Einrichtung des Klassenzimmers geachtet (Leseecke, Bereich für Einzelarbeiten, für Gruppenarbeiten, Rückzugsmöglichkeiten, Unterrichts-bereich etc.). Leider findet man in der Erwachsenen-bildung immer noch die gleichen Einrichtungen vor, wie vor 100 Jahren. Nur das Mobiliar hat sich modernisiert.

Was für "Klein" wichtig ist, ist ebenso für "Gross" wichtig.

Der verträumte Garten dient ebenfalls als Lernort, sei es für Klassenunterricht, Gruppenarbeit oder für Einzelstudium. Dabei spielen auch die Düfte der Pflanzen und Blumen, wie auch die natürliche Landschaft eine wichtige Rolle.

 


 

 

 

Zur Masterarbeit: Ein Raum zum Leben und Lernen - Schöner Lernen

Logo_Girardier

Masterarbeit: Ein Raum zum Leben und Lernen - Schöner Lernen

Evaluation: Ein Raum zum Leben und Lernen - Schöner Lernen

Bildergalerie zur Masterarbeit

 

Philosophie vom Naturprozent

Natur

Bei jeder Weiterbildung fliesst 1 % des Umsatzes in ein Projekt, welches die Natur unterstützt. Dieses Prozent wird den Weiterbildungspreisen nicht dazugeschlagen, sondern wird von der Unternehmung gespendet. Was wir nehmen, geben wir in irgendeiner Art und Weise der Natur zurück.

Die Kundinnen und Kunden dürfen frei aus einer Liste wählen oder ein noch nicht aufgelistetes Projekt unterstützen unter der Voraussetzung, dass dieses anerkannt ist und die Natur oder Tiere unterstützt und schützt. Es können sowohl regionale, nationale wie auch internationale Projekte unterstützt werden.

Folgende Projekte werden zum Beispiel unterstützt:


Die Liste ist nich abschliessend